Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Schröpfen

Schröpfen

Spannungen lösen, Selbstheilungskräfte in Gang setzen

Aus der embryonalen Entwicklung geht hervor, dass bestimmte Punkte an der Körperoberfläche segmentartig über Bindegewebe, Nerven, Blutgefäße und Lymphgefäße mit bestimmten Arealen im Körperinneren in Verbindung stehen. Insbesondere am Rücken finden sich viele dieser sogenannten Triggerpunkte. Bei Ungleichgewicht im Körperinneren setzt sich dieses Ungleichgewicht über segmentale Regelkreise auch an die Körperoberfläche fort und die Triggerpunkte werden zu Alarmpunkten – sie schmerzen und verquellen. Wird eine Behandlung der Alarmpunkte durchgeführt, setzt sich die Heilung ins Innere des Körpers im betroffenen Regelkreis fort.

 

 

Wo die Natur einen Schmerz erzeugt hat, da hat sie schädliche Stoffe angehäuft. Ist die Natur nicht imstande, diese selbst auszuleeren, so muss der Arzt an dieser Stelle eine künstliche Öffnung machen, um ihr zu Hilfe zu eilen. 

 

Paracelsus, deutscher Arzt und Reformator der Medizin

 

Durchführung

Beim Schröpfen setze ich ein Vakuum mit sogenannten Schröpfgläsern an Alarmpunkten am Rücken und führe so einen Reiz durch. Ähnlich wie bei der Akupunktur werden freier Fluss von Lebensenergie, also Qi bewirkt und die Selbstheilungskräfte des Körpers in Gang gesetzt. Manchmal ist das Bindegewebe im Bereich des betroffenen Störfeldes mit angestautem Blut überladen, dieses wird durch das Schröpfen aus dem Bindegewebe abgezogen. Durch die Entstauung ist ein Zirkulieren von Blut und Lymphe und somit Qi im gesamten mit der Schröpfstelle verbundenen Regelkreis wieder möglich. Die Spannung bis ins Körperinnere kann aufgelöst werden. Das Schröpfen dauert je nach angewandter Methode und betroffener Areale 30-45 Minuten.

Einsatzgebiete

Muskelverspannungen am Rücken

Regelschmerzen

Durchblutungsstörungen

Verdauungsstörungen

Kopfschmerzen und Migräne

Chronische Entzündungen im Kiefer- und HNO-Bereich

Herz-Kreislaufstörungen

Asthma bronchiale

Wechselbeschwerden

Vereinbaren Sie einen Termin.

Dies ist der erste Schritt, den Sie gehen. Den Rest des Weges begleite ich Sie. 

Copyright 2019 | Mit ♥ erstellt von "Der UnternehmensBUTLER" Alle Rechte vorbehalten
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.