Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Akupunktur

Akupunktur

Eine jahrtausendealte Heilmethode, die ihre Wirkung bis heute überdauert hat

Die Akupunktur ist eine alte Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (=TCM) und hat ihren Ursprung 200 Jahre vor Christus in China. Akupunkturpunkte, die auf den sogenannten Körpermeridianen aber auch am Ohr oder Schädel liegen, werden durch Nadeln gereizt. Die auf den Meridianen zirkulierende Lebensenergie des Körpers, das sogenannte Qi, wird dadurch bewegt. Störungen im Fluss des Qi – was Krankheiten oder funktionelle Beschwerden verursachen kann -  werden somit behoben. Auch durch Akupressur (Druck auf Akupunkturpunkte), Moxibustion (Wärmen der Akupunkturpunkte) oder Lasern können Akupunkturpunkte gereizt werden.

Die Akupunktur als Regulationstherapie weiß viele chronische aber auch akute Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen zu behandeln. Bei Befindlichkeitsstörungen ist ein objektiver Befund noch nicht vorhanden und dadurch die Erkrankung schwer zuzuordnen. Trotzdem hat der Patient oft starke Beschwerden, die einer Therapie bedürfen.

 

 

Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.

 

Hippokrates von Kos, griechischer Arzt, Vater der Heilkunde

 

Durchführung der Körperakupunktur

  • Zu Beginn der Behandlung führe ich ein ausführliches Anamnesegespräch (=Befragung) nach Richtlinien der TCM inklusive Zungen- und Pulsdiagnostik durch, um Ihre Beschwerden den verschiedenen Funktionskreisen zuordnen zu können.

  • An etwa 20-25 Akupunkturpunkten setze ich sterile Nadeln und belasse sie für 20-30 Minuten.

  • Das Erstgespräch inklusive Erstakupunktur dauert etwa 60 Minuten.

  • Folgebehandlungen dauern etwa 30-45 Minuten.

  • Dabei sind erfahrungsgemäß 10 bis 12 Behandlungen nötig, zu Beginn 1x/Woche.

  • Sobald die Akupunktur greift, können die Abstände etwas ausgedehnt werden.

  • Zur Erhaltung der Beschwerdefreiheit können in größeren Abständen Akupunktursitzungen wiederholt werden.

  • Je nach Beschwerdebild kombiniere ich die Körperakupunktur mit Ohrakupunktur, Schädelakupunktur nach Yamamoto oder mit Moxibustion.
Ohrakupunktur

Meist ist es sinnvoll, die Körperakupunktur mit Ohrakupunktur zu kombinieren. Hierbei setze ich kleine Dauernadeln an speziellen Akupunkturpunkten am Ohr, die von selbst nach etwa 3 bis 14 Tagen abfallen. Zur unterstützenden Raucherentwöhnung erziele ich mit der Ohrakupunktur gute Erfolge.

Schädelakupunktur nach Yamamoto = YNSA

YNSA setze ich vor allem bei neurologischen Erkrankungen und Beschwerden am Bewegungsapparat ein. Hierbei bediene ich mich spezieller Areale am Schädel und suche dort den für dieses Areal schmerzhaftesten Punkt auf. Die Einwirkdauer der Nadeln beträgt 20 Minuten. Insbesondere bei Beschwerden am Bewegungsapparat liefert YNSA oft eine schnelle Linderung, die man als Sekundenphänomen bezeichnet.

Moxibustion

Bei der Moxibustion führe ich dem Körper Wärme durch das Abbrennen eines speziellen Brennkrauts (Beifußgewächs) an Akupunkturpunkten zu. Diese Methode kommt bei Kälte-Syndromen zum Einsatz.

Laserakupunktur

Als nadelfreie Alternative biete ich für Kinder oder Patienten mit Nadelangst die schmerzfreie Stimulierung von Akupunkturpunkten mittels Softlaser an.

Einsatzgebiete

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von häufigen Beschwerden, die mittels Akupunktur behandelt werden können. Sollten Sie andere Beschwerden haben, fragen Sie gerne telefonisch oder per mail nach, ob diese mit Akupunktur therapierbar sind.

Beschwerden am Bewegungsapparat

Kreuzschmerzen, Ischias, Bandscheibenvorfall, Cervikalsyndrom, Gelenksbeschwerden, Tennisarm, Golferarm, Karpaltunnelsyndrom, Unfälle, Verletzungen

Rheumatische Beschwerden

Arthritis, Polyarthritis, Fibromyalgie

Neurologische Beschwerden

Migräne, Spannungskopfschmerz, Schwindel, Trigeminusneuralgie, Periphere Fazialisparese, Polyneuropathien, Restless Legs Syndrom

Dermatologische Beschwerden

Neurodermitis, Ekzem, unreine Haut, Akne, Gürtelrose, Fieberblasen

Hals-Nasen-Ohren

Halsschmerzen, Mandelentzündung, chronische Nasennebenhöhlenentzündung, Schnupfen, Mittelohrentzündung, Tinnitus

Lungenkrankheiten

Reizhusten, chronische Bronchitis, Asthma bronchiale

Magen-Darm-Beschwerden

Gastritis, Sodbrennen, Reizdarmsyndrom, Reizmagen, Verstopfung, Durchfall, Verdauungsstörungen, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Herz-Kreislauferkrankungen

Niedriger/ Hoher Blutdruck, Funktionelle Herzbeschwerden wie Herzrhythmusstörungen, Herzrasen

Gynäkologische Beschwerden

Regelschmerzen, Zyklusunregelmäßigkeiten, Unfruchtbarkeit, Wechselbeschwerden

Schwangerschaft

Geburtsvorbereitung, Geburtseinleitung, Behandlung bei Beckenendlage, Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden wie Sodbrennen, Übelkeit

Urologische Beschwerden

Chronischer Harnwegsinfekt, Reizblase, chronische Prostataentzündung, Gebärmuttersenkung, Bettnässen, Impotenz, Libidoverlust

Allergien

Nahrungsmittelallergien, Heuschnupfen, allergische Bindehautentzündung, allergisches Asthma

Unterstützung bei der Raucherentwöhnung

Unterstützung beim Abnehmen

Weitere Anwendungsgebiete

Unruhe, Schwitzen, Nervosität, chronische Müdigkeit und Energielosigkeit, Angststörungen, Panikattacken, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen

Vereinbaren Sie einen Termin.

Dies ist der erste Schritt, den Sie gehen. Den Rest des Weges begleite ich Sie. 

Copyright 2019 | Mit ♥ erstellt von "Der UnternehmensBUTLER" Alle Rechte vorbehalten
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.